Selenit

Selenit

Der Stein mit Engelsschwingungen

Selenit, ist auch als der Engelstein / Stein der Engel bekannt. Er wird vor allem wegen seinen, als besonders rein geltenden, Vibrationen geschätzt. Selenit ist ein sehr spiritueller Stein der die Kontaktaufnahme zu Engeln und höheren Welten/Ebenen fördert und erleichtert.

Selenit kommt in vielen Farben vor, dabei sind weiß und orange die bekanntesten. Die meisten Farben besitzen die selbe Wirkung, doch sagt man dem grünen Selenit nach das er das Selbstvertrauen stärkt und das der Braune einen stark erdet.

Selenit wird für seine Qualitäten geschätzt:

  • Fördert den Kontakt zu Engeln, leitet und fördert Spiritualität

  • Gutes Hilfsmittel bei Mediation und Telepathie und hilft Wahrsagern bei der Voraussicht

  • Verbessert und schützt die Aura, Balance, Frieden und Ruhe

  • Stärkt die Wirbelsäule, hemmt freie Radikale und hilft bei Epilepsie.

Ein schönes Stück Selenit kann in einen Raum platziert werden um den Energiefluss im Raum zu beeinflussen. Es heißt das eine ruhige und friedliche Atmosphäre durch solche Stücke geschaffen wird. Selenit sollte nicht mit Wasser gereinigt werden, da er sich dabei auflösen kann. Die Reinigung sollte mit einer weichen Bürste erfolgen. Unser Selenit stammt aus Marokko.

Der Name Selenit wird größeren durchscheinenden Gipskristallen (CaSO4 H2O) gegeben. Selenit entsteht und anderem durch Oxidation von kalkhaltigen Tonablagerungen.

.

Selenit ist ein Sulfat → hier bildet Schwefelsäure eine Einheit mit Metallen wie Chrom, Molybdän oder Wolfram, deswegen auch diese starke Heilwirkung. Bildet sich immer bei niedrigen Temperaturen aus.

Wurde von den Ägyptern, den Griechen und Römern auch von den Mayas für Reliefs und Stuckverzierungen verwendet. Im Mittelalter verwendete Hildegard von Bingen ihn als Heilstein.

Selenit entsteht in Salzseen oder Salzlagerstätten, meist zusammen mit Halit und anderen Salzen.

In Salz Wüsten entstehen durch „ausblühen“ Salzrosen oder Wüstenrosen.

Selenit wird manchmal mit Bergkristall (SiO2) verwechselt, weil sie im Aussehen sehr ähnlich sind. Sie sind jedoch leicht zu unterscheiden, da die Oberfläche von Selenit mit dem Nagel geritzt werden kann. Dies ist mit Bergkristall nicht möglich, da dieses Mineral viel härter ist. Der Name Selenite stammt von Selene, der griechischen Mondgöttin.

Selenit ist ein neuer Zeitstein, der Menschen dabei hilft, engelhafte Energie in der Persönlichkeit zu verankern. Der Selenit hat die Qualität, Ihre Kraft der universellen Liebe zu steigern und gibt ein wunderbares Gefühl der Einheit. Stellt sicher, dass Sie Frieden erfahren und nur das Gute wollen.

Eine Wolke aus Engelsenergie und Engelsschwingungen. Selenit hat ein besonders weiches Aussehen, das beruhigend wirkt. Ein guter Auraheiler: Entfernt negative Energie aus der Aura. Selenit ist auch sehr gut für die Reinigung eines Raumes geeignet, es ist aufschlussreich, bietet Einsicht und Bewusstsein. Selenit stimuliert hellseherische, telepathische und empathische Fähigkeiten.

Selenit schafft einen friedlichen Raum, stoppt schlechte Einflüsse. Spirituell klärt es Verwirrung, liefert klare Einsichten und hilft, zugrunde liegende Bilder wahrzunehmen. Bietet bewussten Einblick in das, was auf unbewusster Ebene geschieht.

.

Verwechslungen:

Bergkristall, Kalzit, Meerschaum oder Onyx (Mohshärte 3,5)

.

Imitationen:

Keine

.

Verschiedene Bezeichnungen wie:

Alabaster

Ein historisches Material das seit 4000 Jahren für Heilzwecke und Kunsthandwerkliche Gegenstände Verwendung findet.

Weiß, Feinkörnig,

Fundort: Albastron (Ägypten)

.

Mariengips

Kristallisiert zu großen durchsichtigen Tafeln

.

Eltinger Eier

Alabaster Linsen werden als Heilsteine verwendet.

.

Spiegelstein

Glasklare Platten.

.

Wüstenrose, Sandrose

Rosettenförmig ausgebildeter sandhaltiger Selenit.

.

Seidenspat, Satinspat

Faserige Aggregate

.

Heilwirkung:

  • lindert sowohl bei Männern als auch bei Frauen Krankheiten der Geschlechtsorgane. Während der Schwangerschaft kommt seine Hormon ausgleichende Wirkung gut zur Geltung. Typische Beschwerden wie Übelkeit und Erbrechen bessern sich sehr schnell.

  • Wirkt Knochen stärkend, lockert die Muskelverspannung.

  • Alabaster bei Stressbedingten Kopfschmerzen.

  • Marienglas zur Unterstützung bei Diäten.

  • Wüstenrosen und Marienglas wirken auf geistiger Ebene sehr inspirierend, steigern die Kreativität.

  • Sensible Menschen bekommen eine „dickere Haut“. Konflikte und Kränkungen werden nicht mehr so schwer genommen.

  • Selenit, Marienglas und Etlinger Eier werden aufgelegt, aber nicht über einen längeren Zeitraum (Maximal 3-4 Stunden).

  • Wüstenrosen werden im Zimmer aufgestellt (Meditation → sehr gut geeignet)

  • Schutz vor Epileptischen Anfällen

  • Neutralisiert die Quecksilbervergiftung durch Amalgam

  • Ist ein Ausgezeichneter Kristall zum stillen und zur Säuglingsernährung

Reinigung: Kurz unter fließendes Wasser halten.

.

Der Selenit sorgt für geistige Stabilität und hilft bei Verspannung. Bei seelischer und körperlicher Verspannung, Erkennung und Auflösung alter Muster, unterstützt die Geschlechtsorgane, wirkt gegen Übelkeit, lockert Verhärtung auf, Wirbelsäulenproblemen, Gelenkschmerzen.

Er gehört zu den wichtigsten Heilsteinen überhaupt.

.

KRISTALLSYSTEM

Monoklin

MOHSHÄRTE

2

DICHTE

2,2 – 2,4 g/cm³

SPALTBARKEIT

Vollkommen

BRUCH

Muschelig, Faserig

FARBEN

und GLANZ

Reinweiß, Grau, Farblos, Gelb, Braun, Rosa, Bläulich, Orange, Grün

Glas- und Seidenglanz (faserige Aggregate)

STRICHFARBE

Weiß

LICHTBRECHUNG

1,520 – 1,530

DOPPELBRECHUNG

0,01

VORKOMMEN

Chile, Frankreich, Ägypten, Italien, Kanada, Mexiko, Russland, England, Griechenland, Polen, Sizilien, USA, Österreich, Deutschland

Als „Wüstenrosen“ in den Wüsten von Marokko, Algerien, USA

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

one × 4 =

Warenkorb